Herzlich Willkommen im STVC!

Community-Menü

Brücke Chat Forum TrekBay Wer ist online?


Newsinhalt

Kate Mulgrew: Verspielt sie ihren guten Ruf für eine zweifelhafte Dokumentation?

Ein neuer Dokumentarfilm, der von Kate Mulgrew moderiert wird, bewirbt die schon vor langer Zeit widerlegte Theorie dass sich die Sonne um die Erde dreht.

"Alles, was wir über Universum zu wissen glauben ist falsch", erklärte die Schauspielerin im Trailer zu "The Principle".
Der Film soll irgendwann in diesem Frühjahr veröffentlich werden. Zum Teil wurde die Produktion von dem ultra konserativen und antisemitischen Robert Sungenis fanziert. Dieser unterhält das Blog "Galileo Was Wrong".
Neben Mulgrew sieht man zahlreiche Wissenschaftler, darunter Michio Kaku, Lawrence Krauss und Max Tegmart.
Im Trailer diskutieren Wissenschaftler darüber, wie es die Eigenschaften der Erde es im Vergleich zu anderen Planeten Leben ermöglichen.
Sungenis behauptet in dem Trailer: "Sie können auf einige Webseiten der NASA gehen, um zu sehen, dass sie damit begonnen haben Inhalte zu löschen die ein geozentrisches Universum andeuten könnten."

In einer aktuellen Umfrage wussten über ein Viertel der Befragten nicht das die Erde um die Sonne kreist.
Sungenis ist eine umstrittene Person, nachdem er behauptete niemand hätte bewiesen das sechs Millionen Juden während des Holocaust gestorben wären und die Juden sich mit Satan verschworen hätten um die Welt zu regieren.
Sein örtlicher Bischof bat ihn damit aufzuhören über Juden zu schreiben und befahl ihm seine Organisation nicht mehr katholisch zu nennen nachdem er den Katechismus als zum Judentum gehörend kritisiert hatte.

(mb); STVC-Meldung vom 08.04.2014; Quelle: The Raw Story [5186 Aufrufe; 0 Kommentare]

Vorherige News: [Nachfolger von Deep Space Nine]

Nächste News: [Kate Mulgrew äußert sich zu Kritik]


Newsarchiv

Grafik: Abschnitt: Newsarchiv





Copyright