Herzlich Willkommen im STVC!

Community-Menü

Brücke Chat Forum TrekBay Wer ist online?


Newsinhalt

Tod einer Legende Leonard Nimoy verstorben

Am Freitag starb Nimoy in Los Angeles. Dies teilte die New York Times über Twitter mit. Als Todesursache wird eine Lungenerkrankung im Endstadium angegeben.

Nimoy wurde am 26. März 1931 in Boston geboren. Seine Eltern waren jüdisch orthodoxe Einwanderer aus der Ukraine. Er studierte am Boston College Schauspielerei.
Von 1954 bis 1987 war er mit Sandra Sober verheiratet. Aus dieser Ehe gingen zwei Kinder hervor. Ein Jahr später heiratete er seine zweite Frau, Susan Bay.
Seinen größten Erfolg hatte er als "Mr Spock" in Raumschiff Enterprise und den Filmen zur Serie. Nach der Absetzung der Serie spielte er in "Kobra, übernehmen Sie" mit.
Neben dem Schauspiel schrieb Leonard Nimoy Bücher wie zum Beispiel: "I Am Not Spock", "I Am Spock" und einige Gedichtbände.
1967 veröffentlichte er die Schallplatte "Leonard Nimoy presents Mr. Spock's Music from Outer Space". Darin sang er Cover Versionen von "If I Had a Hammer", "Put A Litttle Love In Your Hear" und "Gentle On My Mind".
Im Februar 2014 wurden Bilder von ihm veröffentlicht auf denen man ihn im Rollstuhl sieht. Daraufhin gab er bekannt dass er obwohl er bereits vor dreißig Jahren mit dem Rauchen aufgehört habe er an einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) erkrankt sei.
Am 27. Februar 2015 starb der Schauspieler in seinem Haus, in Los Angeles, an den Folgen der Erkrankung.

(mb); STVC-Meldung vom 27.02.2015; Quelle: fr-online [2616 Aufrufe; 2 Kommentare]

Vorherige News: [Bryan Singer: Erneute Missbrauchs-Vorwürfe]


Newsarchiv

Grafik: Abschnitt: Newsarchiv





Copyright