Herzlich Willkommen im STVC!

Community-Menü

Brücke Chat Forum TrekBay Wer ist online?


Forum



ST - SW
Commander
Korak Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Voyager's Journey Familienlogo

8016 CP

Aktivitätsquote:

24.98%

Benutzergrafik
Beitraglink: 77587
Also was ist nun besser?: Star Trek oder Star Wars.
Was gibt es nach eurer Meinung für Gemeinsamkeiten - gibt es überhaupt welche? Star Trek ist wohl immer noch besser als Star Wars - oder? Wie sieht ihr das?




Leben Sie Lang' und in Frieden!

24.5.2006, 14:52

 
Lieutenant Commander
borg_ahead_two Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

7402 CP

Aktivitätsquote:

2.27%

Benutzergrafik
Beitraglink: 77831
Finde Star Wars besser liebe alle Folgen. Warum sind nicht so viele Folgen wie bei Star Trek. kommt auch besser an weil`s wie ein Märchen ist. Das gute und böse kommt zu gut rüber.

Beitrag wurde am 25. Mai 2006, 14:18 Uhr editiert.




Ich bin nicht perfekt ( aber verdammt nah dran )

25.5.2006, 14:04

 
Commander
CaptainRR Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

8061 CP

Aktivitätsquote:

0.59%

Benutzergrafik
Beitraglink: 85261
Ich finde man kann Star Wars nicht mit Star Trek vergleichen. Bei Wars geht es eher um Gut und Böse...um krieg und so bei Star Trek ist alles etwas anders. Erstens: Es gibt sehr viele Episoden im Gegensatz zu Wars. Und außerdem bezieht sich star Trek auf Philosophische und ethische Fragen. Das Spiel zwischen Gut udn Bösse gibt ews nicht. da in Star Tre alle Menschen, bzw Wesen gleich sind. Die Rassengleichheit spiuel in Star Trek eine große Rolle.




Back again ...

17.6.2006, 10:16

 
Lieutenant Commander
Riker93 Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Unimatrix-Zero Familienlogo

7372 CP

Aktivitätsquote:

1.60%

Benutzergrafik
Beitraglink: 85263
Außerdem wird in Star Trek (Voyager)
auch ein wenig die Entscheidungen der
Politik angesprochen. Bei Star Wars
ist es eine Fiction die total aus dem
neuen kommt und sich nirgenswo anders
orientiert. Bei sind natürlich gut, aber
ich beforzug dennoch Star Trek.




17.6.2006, 10:19

 
Commander
Neral_Jourian Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

9782 CP

Aktivitätsquote:

3.25%

Benutzergrafik
Beitraglink: 85309
Star Wars kann man schlecht mit Star Trek vergleichen. In Star Wars gibt es im großen und ganzen nur den Kampf des guten gegen das Böse.
Star Trek hat da andere Dinge zu bieten. Die Serie hat gerne Bezug zu aktuellen Ereignissen genommen, mal mehr mal weniger.
Dennoch schaue ich gerne Star Wars am Abend.




http://martinre.deviantart.com/

17.6.2006, 12:27

 
Lieutenant
logray3000 Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Unimatrix-Zero Familienlogo

4032 CP

Aktivitätsquote:

0.83%

Benutzergrafik
Beitraglink: 85399
finde auch das es nicht zu vergleichen; star wars ist ein wunderschönes perfekt gemacht Märchen, bei star trek hingegen steht immer ein Bezug zu wissenschaftlichen Untersuchungen und es wird versucht eine Zukunft zu zeigen, die theoretisch mal real werden kann; die Macht ist absolut fantastisch wird aber nie zu erreichen sein.




17.6.2006, 14:42

 
Fähnrich
DepaSecuraTiin Geschlecht-Symbol
Kommunikator

2089 CP

Aktivitätsquote:

0.48%

Dummy-Grafik
Beitraglink: 97074
da in Star Trek alle Menschen, bzw Wesen gleich sind

Wie bitte ?!
Das stimmt nicht ganz...es gibt soviele verschiedene Wesen in Star Trek.
Zum Beispiel unterscheidet sich Seven of Nine sehr von Deanna Troi oder Jean-Luc Picard von Ben Sisko.
Also das ist nunmal eine nicht ganz richtige Aussage, auch in Star Trek gibt es den Kampf Gut gegen Böse, vorallem im Dominion-Krieg wird das deutlich.

Zum Thema:

Ich finde beides gut, aber ich mag eher die neuen Episoden von Star Wars, obwohl die alten Kult sind und von Star Trek intressiert mich TOS am wenigsten.




19.7.2006, 14:30

 
Lieutenant Commander
NickHavoc Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

7112 CP

Aktivitätsquote:

0.77%

Benutzergrafik
Beitraglink: 97207
Beim Dominion-Krieg hat sicher aber alles irgendwie im Sand verlaufen, eigentlich allgemein in DS9. Der Kampf zwischen Gut und Böse (wobei die Grenzen da nicht immer genau sind, Sisko trifft ja einige sehr fragwürdige entscheidungen) entwickelt sich zuerst nebenbei und rückt irgendwann in den Vordergrund. Die Serie hat es zwar nicht gerettet, aber eine weitere Season hat es beschert.

SW hängt sich total an der Idee Gut-Böse auf. Genauso wie bei DS9 folgte Lucas dann dieser Idee und ließ alles irgendwie verkommen. Das liegt aber vielleicht auch an der platten Leistung der Schauspieler.
Außerdem sollte man mal versuchen eine Geschichte zu erzählen die mittendrin anfängt, zum Ende führt und dann erst Jahrzehnte später den Anfang erzählt. DAS kann nicht gutgehen, was die letzten Filme bewiesen haben. Die Story wurde durch massig Effekte und beeindruckende Schlachte übertüncht und so wurde ihr die Chance geraubt gut zu werden




Angst vor der Zukunft haben nur Leute, die nicht vorbereitet sind

19.7.2006, 20:45

 
Fähnrich
alilos_79 Geschlecht-Symbol
Kommunikator

2395 CP

Aktivitätsquote:

1.46%

Benutzergrafik
Beitraglink: 97214
Einerseits kann ich Lucas verstehen, dass er sich seinen Traum erfüllen wollte, doch noch die ersten drei Teile zu drehen. Aber er hätte ein paar Effekte weg lassen können, um so den Schauspielern Raum zu geben (und möglichst bessere casten können). So finde ich die neuen Teile ganz nett, aber sie gefallen mir überhaupt nicht!

Zur Frage, ob man Star Wars und Star Trek vergleichen kann. Nein! Auch ich finde, dass das zwei Welten sind, die nur im gleichen Genre angesiedelt sind!!




Es geht weiter, immer weiter!! Even if it's SOONISH!!

19.7.2006, 20:56

 
Lieutenant Commander
NickHavoc Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

7112 CP

Aktivitätsquote:

0.77%

Benutzergrafik
Beitraglink: 97233
Wobei star Trek bei aller fantasy und allem doch noch theoretisch möglich wäre während Star wars totale Fiktion ist (mal davon abgesehen dass es ebensogut ein Schulungsfilm des amerikanischen Militärs sein könnte --> siehe Operation Star Wars)




Angst vor der Zukunft haben nur Leute, die nicht vorbereitet sind

19.7.2006, 21:13

Optionen
Als Gast steht nur zur Auswahl das Thema als RSS Feed abonnieren.

Copyright