Herzlich Willkommen im STVC!

Community-Menü

Brücke Chat Forum TrekBay Wer ist online?


Forum



 
Fähnrich
Benjamin_Sisko Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
STuS Familienlogo

3256 CP

Aktivitätsquote:

0.71%

Benutzergrafik
Beitraglink: 195424
Nun ja, als temperamentvoll würde ich Archer jetzt gerade nicht bezeichnen.

Der Mann mit der eisernen Maske trifft da für mich eher zu. Er es immerhin geschafft, ganze vier Staffeln lang keine einzige Gesichtsregung zu zeigen. Auf diese Fähigkeit wäre jeder Vulkanier neidisch gewesen ... aber auch nur wenn sie sowas wie Neid empfinden könnten.




Bild; Quelle: http://st-enterprise.de/images/banner/ste_banner_1.gif

22.6.2007, 08:40

 
Lieutenant
Temudschin Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Die Nörgler Familienlogo

4281 CP

Aktivitätsquote:

11.03%

Benutzergrafik
Beitraglink: 195509
John_Archer schrieb am 20. Juni 2007, 13.45 Uhr:

Archer war ein Vollidiot.

So oft, wie er Verhaftet wurde, oder dass er sic hnciht mal entschuldigen wollte, als sein köter in einem fremden Vorgarten gekackt hat (Eine Nacht auf der Krankenstation). Wenn man bedenkt, daS Archer der Beste für den Job sein soll, dann kann man nur von einem massiven Niedergang der Menschheit sprechen.



Der meinung bin ich aber überhaupt nicht, ein bischen stolz gehört ja auch immer dazu und da ja archer wegen der Vulkanier schon sehr an seine stolz hang kann ich da gut verstehen das er sich nicht sofort entschuldigen wollte, schlieslich wurde auf dem planeten sein hund krank obwohl die typen ihn das hätten sagen können. Entschuldigt hat er sich dann aber trotzdem und später hatte er dann nicht mehr die probleme sich bei anderen zu entschuldigen.

Es sollte normalerweise jedem Kindergartenkind klar sein, wenn der Hund in einen fremden Garten kackt, dass man sich entschuldigt und den Haufen wegmacht. Das hat nichts mit Stolz zu tun, sondern mit Höflichkeit. Wenn Archer stundenlang, wenn nicht gar tagelang schmollt, anstatt das PRoblem zu lösen, dann zeugt das nicht unbedingt von Professionalität.

@ Mercury
Niemand hat was dagegen, wenn Archer eine Situation aufgrund von Faktenmangel falsch einschätzt oder Fakten falsch interpretiert. Aber streckenweise stellte sich Archer einfach nur dumm an.




"Schlägts dich in Scherben, ich steh für zwei! Und gehts ans Sterben, ich bin dabei!" Gilbert Wolzow

22.6.2007, 14:44

 
Lieutenant Commander
Admiraldaniel Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Stargate Familienlogo

6975 CP

Aktivitätsquote:

0.76%

Benutzergrafik
Beitraglink: 195599
Ich finde für die Zeit in der die Serie angesiedelt war, war Captain Archer die richtige Besetzung




23.6.2007, 09:28

 
Lieutenant Commander
Mercury Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
NX-familie Familienlogo

7130 CP

Aktivitätsquote:

0.16%

Benutzergrafik
Beitraglink: 195620
Genau. Niemand ist perfekt (außer Picard, SIsko, Janeway, mit wenigen Ausnahmen^^) und Fehler kann sogar einer machen, der eine "umfassende Ausbildung" durchgemacht hat.

Und ich hab auch schon mehrere Gesichtszüge von Archer gesehen, weiß gar, woher ihr das alles holt Grafik

Für mich wäre jeder andere Captain anstelle Archers falsch am Platz gewesen.




Ich bin ein Pfirsisch!

23.6.2007, 11:01

 
Commander
Neral_Jourian Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

9803 CP

Aktivitätsquote:

3.36%

Benutzergrafik
Beitraglink: 195633
Aber hey. Niemand hatte mehr Kussszenen als unser james :D

Na ja, Kirk war mir da doch lieber. Er hatte keine Zeit sich mit zig Völkern anzulegen weil er deren Frauen abgeschleppt hat. Grafik

Es sollte normalerweise jedem Kindergartenkind klar sein, wenn der Hund in einen fremden Garten kackt, dass man sich entschuldigt und den Haufen wegmacht.

Und schon viele Kindergartenkinder wissen das es auf Dauer nichts bringt so bockig zu sein. Bei Archer hat man nur noch darauf gewartet das er den anderen mit ner Schaufel auf den Schädel gehauen hat und laut verkündet das er nicht mehr mitspielt.

Niemand ist perfekt (außer Picard, SIsko, Janeway, mit wenigen Ausnahmen^^) und Fehler kann sogar einer machen, der eine "umfassende Ausbildung" durchgemacht hat.

Ohne Ausbildung wird man Archer auch nicht das Kommando übergeben haben.
Und die anderen aufgezählten Captains machten zwar auch Fehler, dafür wurden sie aber auch schon des öfteren kritisiert. Nicht zu vergessen, sie sahen es zum Teil auch ein.

Für mich wäre jeder andere Captain anstelle Archers falsch am Platz gewesen.



Für mich wär selbst der Hausmeister der Akademie ein um längen besserer Kandidat gewesen.

Beitrag wurde am 23. Juni 2007, 12:35 Uhr editiert.




http://martinre.deviantart.com/

23.6.2007, 11:56

 
Fähnrich
Tuvok12 Geschlecht-Symbol
Kommunikator

2013 CP

Aktivitätsquote:

0.00%

Benutzergrafik
Beitraglink: 195639
Finde ich schon
weil er seine cruw beschützt und manchmal riesiken ein gehGrafikt




Petri Heil

23.6.2007, 12:05

 
Fähnrich
Tuvok12 Geschlecht-Symbol
Kommunikator

2013 CP

Aktivitätsquote:

0.00%

Benutzergrafik
Beitraglink: 195640
schuldige hab ausfer sehen öfters draufgetrügtt auf senden
so ein misstGrafik




Petri Heil

23.6.2007, 12:08

 
Fähnrich
Tuvok12 Geschlecht-Symbol
Kommunikator

2013 CP

Aktivitätsquote:

0.00%

Benutzergrafik
Beitraglink: 195642
sus




Petri Heil

23.6.2007, 12:13

 
Commander
Neral_Jourian Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

9803 CP

Aktivitätsquote:

3.36%

Benutzergrafik
Beitraglink: 195646
Tuvok12 schrieb am 23. Juni 2007, 12.05 Uhr:
Finde ich schon
weil er seine cruw beschützt und manchmal riesiken ein gehGrafikt



Er ist ein guter Captain weil er Risiken eingeht?
Risiken die öfter unnötig waren?
Also ne, eine Logik hat die Jugend von heute. Grafik




http://martinre.deviantart.com/

23.6.2007, 12:34

 
Fähnrich
John_Archer Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
NX-familie Familienlogo

2062 CP

Aktivitätsquote:

0.00%

Benutzergrafik
Beitraglink: 196172
Die Enterprise war das 1. warp 5 Schiff, die unentlichen weiten des weltraums waren total neu für die menschen, da kann ich schon ganz gut verstehen das sich Archer im eifer des gefechts auch öfters in probleme geritten hat. Sie wussten ja nicht was da draußen alles los ist.




Das Leben ist viel zu kurz, macht das beste daraus

25.6.2007, 19:55

Optionen
Als Gast steht nur zur Auswahl das Thema als RSS Feed abonnieren.

Copyright