Herzlich Willkommen im STVC!

Community-Menü

Brücke Chat Forum TrekBay Wer ist online?


Forum



Wieviele Quadranten gibt es?
Kadett
Lindsay Geschlecht-Symbol
Kommunikator

93 CP

Aktivitätsquote:

2.19%

Dummy-Grafik
Beitraglink: 151563
Oder auch: Was genau ist eigentlich ein Quadrant in Voyager?

Was ich nicht verstehe, dass in der Serie immer nur von 4 Quadranten (Alpha, Beta, Gamma, Delta) die Rede ist, aber es müsste doch 8 geben.
Denn wenn ich einen Raum durch ein Koordinatengitter xyz in gleichartige "Würfel" teile, erhalte ich doch - vom Nullpunkt aus betrachtet - 8 verschiedene "Würfel" (x,y und z können jeweils positiv und negativ werden und dann gibt es 8 Kombinationen.)
Oder ist das grundsätzlich falsch gedacht und "Quadrant" ist irgendwie anders definiert?
Oder behalten werden die Quadranten Epsilon etc. einfach für weitere Staffeln aufgespart? Grafik




Es gibt immer einen Weg

09.1.2007, 11:05

 
Superuser
Webmaster Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
STVC Verwaltung Familienlogo

Benutzergrafik
Beitraglink: 151564
Ich denke mal du musst dir diese Quadranten als 3D-Gebilde ansehen - so dass der äußere Rand eines Quadranten irgendwo da drausen ist und nur hier in der Milchstraße halt alle 4 Quadranten noch nah bei einander sind. Bildlich vorstellen als wenn du einfach das ganze Universum auf nen Blatt Papier hast und dann mit dem Lineal nur die 2 Striche ziehst für die Quadranten. Nach oben (über das Blatt) und unten (unterhalb des Blattes) herrschen keine Grenzen, weshalb das ganze mit nur 4 Quadranten auskommt. Edit: jeder Quadrant ist nur ein riesengroßer Würfel ;-)

Beitrag wurde am 9. Januar 2007, 11:25 Uhr editiert.




Userbanner Webmaster

09.1.2007, 11:24

 
Kadett
Lindsay Geschlecht-Symbol
Kommunikator

93 CP

Aktivitätsquote:

2.19%

Dummy-Grafik
Beitraglink: 151565
So ähnlich stelle ich es mir ja auch vor, nur bei deiner Variante komme ich auf 4 unendlich große Quader, aber nicht auf Würfel.
Und bei 4 Quadern gäbe dann ja keinen Ursprung bzw. Nullpunkt mehr, weil alle 4 Quader direkt aneinander grenzen.

Aber wenn man einen Ort im Raum bestimmen will, braucht es doch x, y und z - Koordinaten, und wenn ich mir ein Koordinatenkreuz mit diesen drei Achsen vorstelle (oder bastle oder zeichne), teilen sie den Raum in 8 "unendlich große" - also an den äußeren Rändern unbegrenzte Würfel.

Dachte, vielleicht ist diese ganze Einteilung in "Quadranten" irgendwo in der Serie oder in der mal Diskussion behandelt worden.
Also ich hab mich schon öfters gefragt, wo der Deltaquadrant in Beziehung zum Alphaquadranten eigentlich liegt und warum es von dort unbedingt so furchtbar weit zurück zur Erde ist?
Grundsätzlich muß es ja mindestens einen Berührungspunkt mit dem Alphaquadranten geben.
Und wo liegt überhaupt der Ursprung des Koordinatenkreuzes, der "Mittelpunkt", wo sich alle Quadranten Treffen? Die Erde kanns ja nicht sein, die liegt wie wir wissen im Alphaquadranten.
Im Grunde könnte ja jede Kultur als Navigationshilfe irgendwo den Ursprung definieren (der Heimatplanet wahrscheinlich) , aber in der Serie gibt es scheinbar einen allgemein anerkannten Ursprung, auf den sich alle unabhänig voneinander einigen können, denn interessanterweise wissen die fremden Völker im Deltaquadranten ja, dass sie im Deltaquadranten leben (wurde öfters in der Staffel gesagt).
Also ich bring das alles logisch noch nicht so recht zusammen, vielleicht ist es auch sinnlos, darüber nachzugrübeln....:-)




Es gibt immer einen Weg

09.1.2007, 12:16

 
Superuser
Webmaster Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
STVC Verwaltung Familienlogo

Benutzergrafik
Beitraglink: 151566
Schau mal hier vorbei, da gibt es zumindest viele ST-Karten, die das ganze wohl besser als jedes Wort verdeutlichen.




Userbanner Webmaster

09.1.2007, 12:39

 
Lieutenant
two_of_eleven Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Unimatrix-Zero Familienlogo

5376 CP

Aktivitätsquote:

48.53%

Benutzergrafik
Beitraglink: 151567
Lindsay schrieb am 9. Januar 2007, 11.05 Uhr:
Oder auch: Was genau ist eigentlich ein Quadrant in Voyager?

Was ich nicht verstehe, dass in der Serie immer nur von 4 Quadranten (Alpha, Beta, Gamma, Delta) die Rede ist, aber es müsste doch 8 geben.
Denn wenn ich einen Raum durch ein Koordinatengitter xyz in gleichartige "Würfel" teile, erhalte ich doch - vom Nullpunkt aus betrachtet - 8 verschiedene "Würfel" (x,y und z können jeweils positiv und negativ werden und dann gibt es 8 Kombinationen.)
Oder ist das grundsätzlich falsch gedacht und "Quadrant" ist irgendwie anders definiert?
Oder behalten werden die Quadranten Epsilon etc. einfach für weitere Staffeln aufgespart? Grafik

Wenn es acht wären, dann wären es ja keine QUADranten mehr, sondern OKTAnten oder so ähnlich. Also können es nur vier sein.Grafik

Beitrag wurde am 9. Januar 2007, 12:54 Uhr editiert.




Follow your dream. You have never lost until you stop trying

09.1.2007, 12:42

 
Kadett
Lindsay Geschlecht-Symbol
Kommunikator

93 CP

Aktivitätsquote:

2.19%

Dummy-Grafik
Beitraglink: 151575
Mmmh.... dann nennen wir sie von mir aus Oktanten, klingt doch auch nicht schlecht Grafik

Aber wenn man den Raum in Würfel aufteilt, sind es immer noch 8 und nicht 4.

Natürlich funktioniert eine Raumaufteilung auch mit nur 4 Quadern - aber das finde ich ziemlich umständlich, denn dann braucht man immer noch die dritte Koordinate zur exakten Raumbestimmung - schätze mal die oftgenannten "Raumgitter" sind da die Hilfskonstruktion.

Bei den abgebildeten Sternenkarten ist diese dritte Dimension ja auch perspektivisch angedeutet.

Also kurzgefaßt: Wie es in der Serie gemeint ist, habe ich mittlerweile wohl verstanden, aber besonders schlüssig finde ich es nicht Grafik.




Es gibt immer einen Weg

09.1.2007, 13:13

 
Lieutenant Commander
borg_ahead_two Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

7450 CP

Aktivitätsquote:

5.22%

Benutzergrafik
Beitraglink: 151662
Grafik Also Ich weiss das es 4 Quadranten sind. Habe auch eine Karte von den Quadranten. Grafik

Alphaquadranten, Betaquadranten, Deltaquadranten & Gammaqudranten




Ich bin nicht perfekt ( aber verdammt nah dran )

09.1.2007, 15:37

 
Kadett
Rock_Bottom Geschlecht-Symbol
Kommunikator

98 CP

Aktivitätsquote:

0.11%

Dummy-Grafik
Beitraglink: 157575
Natürlich funktioniert eine Raumaufteilung auch mit nur 4 Quadern - aber das finde ich ziemlich umständlich, denn dann braucht man immer noch die dritte Koordinate zur exakten Raumbestimmung - schätze mal die oftgenannten "Raumgitter" sind da die Hilfskonstruktion.

Ich denke, die Sache mit den Quadranten ist für das Star Trek Universum irrelevant, da die eigentliche Navigation, meines Wissens nach, mit Hilfe der Sterne unterfolgt und die eigentlichen Sektoren die Aufteilung des Raums ausmachen.

Ich kann mir vorstellen, dass die Quadranten eher als Orientierungshilfe für die Zuschauer eingebaut worden sind. :)




If life gives you lemons. Than shut up and eat your damn lemons...

29.1.2007, 11:57

 
Lieutenant Commander
Korak Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Voyager's Journey Familienlogo

7812 CP

Aktivitätsquote:

4.25%

Benutzergrafik
Beitraglink: 158137
Na 7 Quadranten:

Alpha und Alpha SU
Beta und Beta SU
Gamma und Gamma SU
Delta

oder?




Leben Sie Lang' und in Frieden!

31.1.2007, 14:07

 
Fähnrich
Keck Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

2694 CP

Aktivitätsquote:

0.11%

Benutzergrafik
Beitraglink: 160360
Korak schrieb am 31. Januar 2007, 14.07 Uhr:
Na 7 Quadranten:

Alpha und Alpha SU
Beta und Beta SU
Gamma und Gamma SU
Delta

oder?

KORAK!!!
Ich hab noch net mal Abitur, aber ich weiss, daß wenn man was in Quadranten aufteil, das Ding 4 Teile haben MUSS!
In einem Quintett singen/spielen 5 Leute. Keine 4 und keine 6!
Eine Septime ist ein siebtel-Ton. Keine Quinte und keine Oktave!
Wenn es in ST manchmal heisst:"Sie sind das EINZIGE Schiff im Quadranten welches rechtzeitig eingreifen kann!", so gibt es wohl mehrere möglichkeiten der Erklärung:

1. Es stimmt, und der Quadrant ist grade unterbevölkert,
2. Die einzelnen Quadranten werden NOCHMAL in 4 Teile unterteilt wegen der leichteren Einsatzplanung,
3. Es ist mal wieder ein Synchro-Fehler oder
4. Die Autoren denken einfach net nach was sie grade tun!

(Da fällt mir grade ein - wie nennt man 1/6 Ton? *grübel*)

Greetz,

Keck




<a href="http://www.gotthard.com" target="_blank"><IMG SRC="http://www.gotthard.com/gbanners/officialweb1-468-60.jpg" border="0"></a>

09.2.2007, 03:58

Optionen
Als Gast steht nur zur Auswahl das Thema als RSS Feed abonnieren.

Copyright