Herzlich Willkommen im STVC!

Community-Menü

Brücke Chat Forum TrekBay Wer ist online?


Forum



 
Kadett
Jini Geschlecht-Symbol
Kommunikator

1 CP

Aktivitätsquote:

0.00%

Dummy-Grafik
Beitraglink: 286816
Hab hier mal einen tollen Blog Eintrag gefunden, der über seine Sicht der Star Trek Situation schreibt,

Meldung vom MOD:
Dieser Beitrag wurde editiert da er gegen die Schiffsregeln verstösst! Eine Verlinkung auf andere Seiten ist nicht erlaubt! Zum anderen - falsches Thema!!!
Bitte beim nächsten Mal darauf achten. Lies dir die Schiffsregeln (die findest du über die Brücke) mal in Ruhe durch, damit sowas nicht noch einmal passiert.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit,

auf Wiedersehen, Keck

Beitrag wurde am 22. Dezember 2008, 15:25 Uhr editiert.




15.12.2008, 16:19

 
Fähnrich
Donrog Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Voyager's Journey Familienlogo

2017 CP

Aktivitätsquote:

0.00%

Benutzergrafik
Beitraglink: 325481
Nun stellt sich ja die Frage ob nach Star Trek XI eine neue Serie daraus enstehen kann. Sozusagen die 6. Serie. Grafik

Da es sich ja auch um eine neue Zeitlinie handelt könnte man mit altvertrautem etwas neues machen.

Obwohl ich gestehen muss dass mir dieser Gedanke nicht so gut gefällt bzw. ich kann es mir nicht richtig vorstellen.

Alternativ dazu wäre mir lieber "the 3rd generation" oder "30st Century!!".

Die anderen Serien weiterzuführen finde ich sehr schwer weil sie nicht leicht zu topen sind. Grafik




Have a nice day

21.1.2010, 12:02

 
Commander
Neral_Jourian Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

9793 CP

Aktivitätsquote:

3.31%

Benutzergrafik
Beitraglink: 325493
Nun, wenn man eine Serie zur "Third" Generation macht oder gar zig Jahrhunderte später läuft man unter Umständen Gefahr lediglich neue Charaktere zu haben und die Inhalte der alten Serie zu wiederholen.
Für eine Serie die in der Zeit nach Star Trek XI spielt sehe ich nur ein kleines Problem.
Die Handlung in der Serie und dem zwölften Film könnten sich evtl widersprechen. Ähnliches gab es schon bei früheren Produktionen. Also erst mal ein gutes Konzept ausarbeiten, statt es mit einem Schnellschuss zu versuchen.




http://martinre.deviantart.com/

21.1.2010, 12:55

 
Fähnrich
Donrog Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Voyager's Journey Familienlogo

2017 CP

Aktivitätsquote:

0.00%

Benutzergrafik
Beitraglink: 325495
Das ist wahr lieber etwas vernünftiges machen als ein Schnellschuß.

Aber wie lange ist es her seit der letzten Serie ich glaube 2005 oder 2006. Grafik Naja man kann noch ein paar Jährchen warten aber eine neue Serie wäre schon schön.




Have a nice day

21.1.2010, 13:09

 
Lieutenant Commander
Admiraldaniel Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Stargate Familienlogo

6975 CP

Aktivitätsquote:

0.76%

Benutzergrafik
Beitraglink: 327258
ich denke nicht, dass es so schnell eine neue Serie geben wird. Wenn dann wird das schon rechtzeitig angekündigt um das etwas Publik zu machen. Aber da die Filme ja jetzt auch von JJ gemacht werden und nicht mehr von unseren alt bekannten Regisseuren, sehe ich für eine Serie schwarz!

Die Leute die dafür nötig wären haben einfach nichts mehr zu melden!




13.2.2010, 12:22

 
Fähnrich
MichaelRa Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

3531 CP

Aktivitätsquote:

0.47%

Benutzergrafik
Beitraglink: 327278
Also ich glaube das es schon schnell gehen könnte mit einer neuen Serie. Je nachdem wie der nächste Film, also Star Trek 12, abschneidet. Sollte er ein Erfolg werden, kann es auf einmal ruckzuck gehen.




Das Leben kann einen manchmal ziemlich ankotzen.

13.2.2010, 16:52

 
Lieutenant Commander
Ebert_Leupaig Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Voyager's Journey Familienlogo

7181 CP

Aktivitätsquote:

4.28%

Benutzergrafik
Beitraglink: 327317
Das kann ich mir auch gut vorstellen, Micha. Und da Nr. 11 ziemlich erfolgreich war, wird es Nr. 12 vermutlich auch. Es kann höchstens sein, dass - wie bei den Filmen 1-4 erstmal auf eine Serie gewartet wird, allein schon, weil die Schauspieler einem Serienvertrag zustimmen müssen. Im Falle 80er jahre hat man dafür eine neue Crew gewählt.




Wer einen hohen Turm bauen will, muss ein gutes Fundament legen.Bild; Quelle: /media/artikel/kolumnenspecial/special_89_titel.jpg Janeway or no way

14.2.2010, 11:35

 
Commander
Neral_Jourian Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

9793 CP

Aktivitätsquote:

3.31%

Benutzergrafik
Beitraglink: 327320
Man hätte schwer die TOS Crew nehmen können, wenn ein "Next Generation" Konzept geplant ist.
In den 70ern war ursprünglich die Serie Phase II mit der TOS Crew geplant. Man hätte nur einen anderen Wissenschaftsoffizier eingesetzt.

Es wird wohl noch ein wenig dauern, bis eine neue Serie möglich ist. Die Bücher die in der Zeitlinie des neuen Films spielen wurden auch erst mal auf Eis gelegt.
Wobei ich kein Problem damit gesehen hätte wenn sich Bücher und Filme widersprochen hätten. Das ist bei Star Trek nicht wirklich etwas neues.




http://martinre.deviantart.com/

14.2.2010, 11:45

 
Fähnrich
MichaelRa Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

3531 CP

Aktivitätsquote:

0.47%

Benutzergrafik
Beitraglink: 327371
Auch wenn sie die Arbeiten eingefroren haben, kann es bei einem Erfolg des nächsten Filmes auf einmal schnell gehen. ICh würde es mir wünschen, vorrausgesetzt die Qualität stimmt.




Das Leben kann einen manchmal ziemlich ankotzen.

14.2.2010, 23:27

 
Kadett
SpiritWarrior Geschlecht-Symbol
Kommunikator

35 CP

Aktivitätsquote:

0.00%

Benutzergrafik
Beitraglink: 331380
.. ich würde mir wünschen, dass es hin und wieder ein wiedersehen mit alten bekannten gäbe, egal welches serein konzept.
ich hatte schon ein träne im knopfloch als der alte pille mit data den gang der enterprise entlanggeht




14.4.2010, 20:18

Optionen
Als Gast steht nur zur Auswahl das Thema als RSS Feed abonnieren.

Copyright