Herzlich Willkommen im STVC!

Community-Menü

Brücke Chat Forum TrekBay Wer ist online?


Forum



 
Commander
Neral_Jourian Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

9782 CP

Aktivitätsquote:

3.25%

Benutzergrafik
Beitraglink: 345197
Müsste es noch mal nachschlagen weil ich mir nicht ganz sicher bin. Aber ich mir sicher gelesen zu haben, das Budget für den dritten Film wäre geringer ausgefallen als für den zweiten Teil.

Ursprünglich war der Bird of Prey als romulanisches Schiff geplant. Kruge sollte es den Romulanern stehlen und damit ins Gebiet der Föderation fliegen. Später wurde das Drehbuch geändert, aber die Modelle waren schon gefertigt. So wurde daraus schlicht ein klingonisches Schiff, das später immer wieder in den Serien Verwendung fand. Diese Konfusion zwischen dem romulanischen und dem klingonischen Volk wurde später fortgeführt, sodass das romulanische Prinzip der Ehre schließlich den Klingonen zugedacht wurde und die Klingonen für ihre Schiffe die romulanische Tarnvorrichtung übernahmen. Die Verzwickung beider Völker wurde als das Ergebnis einer Allianz zwischen Klingonen und Romulanern jedoch schon in der Folge Die unsichtbare Falle der Originalserie erklärt.

Quelle: Wikipedia




http://martinre.deviantart.com/

06.12.2010, 16:50

 
Lieutenant Commander
Ebert_Leupaig Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Voyager's Journey Familienlogo

7181 CP

Aktivitätsquote:

4.28%

Benutzergrafik
Beitraglink: 345531
In dem neuen Star Trek Buch (40 jahre) von Mike Hillenbrand und Thomas (Höll? weiß den Namen nicht mehr?) steht, dass das Budget im 3. Film höher war, überhaupt mit jedem Film seit dem 2. gestiegen sei.




Wer einen hohen Turm bauen will, muss ein gutes Fundament legen.Bild; Quelle: /media/artikel/kolumnenspecial/special_89_titel.jpg Janeway or no way

10.12.2010, 12:48

 
Lieutenant Commander
NickHavoc Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

7112 CP

Aktivitätsquote:

0.77%

Benutzergrafik
Beitraglink: 345552
Die Wikipediaquelle erklärt damit wohl auch warum in TNG manchmal recht unklar ist wer jetzt eigentlich vor der Enterprise rumgurkt. Es heißt immer nur Raubvogel, aber sowohl Klingonen als Romulaner haben Schiffe der Raubvogel-Klasse




Angst vor der Zukunft haben nur Leute, die nicht vorbereitet sind

10.12.2010, 17:10

 
Lieutenant Commander
Ebert_Leupaig Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Voyager's Journey Familienlogo

7181 CP

Aktivitätsquote:

4.28%

Benutzergrafik
Beitraglink: 345581
Tja, dann muss man eben intuitiv wissen, von welcher Spezies der Raubvogel gerade ist.
Vielleicht hat man deshalb in TNG die Romulanerschiff der D`Deridex-Klasse "Warbird" genannt.




Wer einen hohen Turm bauen will, muss ein gutes Fundament legen.Bild; Quelle: /media/artikel/kolumnenspecial/special_89_titel.jpg Janeway or no way

11.12.2010, 11:57

 
Lieutenant Commander
NickHavoc Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

7112 CP

Aktivitätsquote:

0.77%

Benutzergrafik
Beitraglink: 345626
Designtechnisch sind die beiden Schiffe ja an sich recht verschieden. Doch in einer Folge von TNG besitzen Ferengi mehrere klingonische Raubvögel, die sie gekauft haben. Also könnten diese Schiffe auch in klingonische und umgekehrt in romulanische Hände geraten. Das würde sich auch gut eignen um dem anderen Erzfeind einen unprovozierten Angriff anzuhängen




Angst vor der Zukunft haben nur Leute, die nicht vorbereitet sind

11.12.2010, 16:18

Optionen
Als Gast steht nur zur Auswahl das Thema als RSS Feed abonnieren.

Copyright