Herzlich Willkommen im STVC!

Community-Menü

Brücke Chat Forum TrekBay Wer ist online?


Forum



 
Commander
Korak Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Voyager's Journey Familienlogo

8016 CP

Aktivitätsquote:

24.98%

Benutzergrafik
Beitraglink: 280233
Das schlimmste, was man tun kann, ist erst das Buch lesen und dann den Film gucken. Das habe ich einmal gemacht. Ich war sowas von enttäucht von diesem Film Grafik




Leben Sie Lang' und in Frieden!

07.11.2008, 16:58

 
Lieutenant Commander
Ebert_Leupaig Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Voyager's Journey Familienlogo

7181 CP

Aktivitätsquote:

4.28%

Benutzergrafik
Beitraglink: 280340
Na gut, es gibt bei diesem verhältnis ja auch qualitative Unterschiede.

Ich finde es aber ganz angenehm, die Filme zuerst zu sehen, da die Bücher andere Szenen beschreiben, bleibt genug für Phantasievorstellungen, aber die Charaktere sehen dann immer gleich aus.
Gelegentlich schafft das Buch jedoch eine andere Vorstellung, die man unbewusst auch im Film beibehält.


Wir hatten das ST8-Buch mal, aber beim Umzug ist es in der falschen Kiste gelandet und nun irgendwo im Container... Grafik




Wer einen hohen Turm bauen will, muss ein gutes Fundament legen.Bild; Quelle: /media/artikel/kolumnenspecial/special_89_titel.jpg Janeway or no way

08.11.2008, 13:58

 
Commander
Korak Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Voyager's Journey Familienlogo

8016 CP

Aktivitätsquote:

24.98%

Benutzergrafik
Beitraglink: 280378
GrafikKauf dir für 2 Euro ein gebrauchtes.
Naja, so ist das nunmal, Schicksal!
Ich würde ja gern mal, wenn ich das mal schaffen werde, Die badlands lesen, habe immer noch T2.




Leben Sie Lang' und in Frieden!

08.11.2008, 23:50

 
Kadett
Nevek Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Voyager's Journey Familienlogo

608 CP

Aktivitätsquote:

64.42%

Benutzergrafik
Beitraglink: 345100
Von der Story her gehört der Film zu den Schwächsten.
Denn der Film hat zuviele Lücken und die echten Trekkies mussten eine Menge Kröten schlucken.
Augemotzt wurde der Film durch eine Menge Portion an Action und Humor welche ihn noch zu einem guten Film machen.




05.12.2010, 22:22

 
Lieutenant Commander
Ebert_Leupaig Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Voyager's Journey Familienlogo

7181 CP

Aktivitätsquote:

4.28%

Benutzergrafik
Beitraglink: 345161
Die Story find ich persönlich recht gut, der 8. Film ist klar einer der besten!
Wo hast du denn nennenswerte Lücken gesehen?




Wer einen hohen Turm bauen will, muss ein gutes Fundament legen.Bild; Quelle: /media/artikel/kolumnenspecial/special_89_titel.jpg Janeway or no way

06.12.2010, 14:10

 
Lieutenant Commander
NickHavoc Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

7112 CP

Aktivitätsquote:

0.77%

Benutzergrafik
Beitraglink: 345174
Wahrscheinlich meint er damit die Geschichte von Cochrane, die in dem Film absolut nicht mit der Folge Metamorphose aus TOS übereinstimmt - der Cochrane dort beschreibt seine Vergangenheit ganz anders.

Auch wird nicht weiter auf den Erstkontakt mit den Vulkaniern eingegangen - ist ja klar, die Enterprise verschwindet auch schnell um nicht entdeckt zu werden.
Und die Verbindung zu Enterprise mit der Drohne, die in der Antarktis gefunden wird, kam erst nach dem Film.

Man sollte halt seine Hausaufgaben machen bevor man hupt Grafik




Angst vor der Zukunft haben nur Leute, die nicht vorbereitet sind

06.12.2010, 15:08

 
Kadett
Nevek Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Voyager's Journey Familienlogo

608 CP

Aktivitätsquote:

64.42%

Benutzergrafik
Beitraglink: 345192
Ebert_Leupaig schrieb am 6. Dezember 2010, 14.10 Uhr:
Die Story find ich persönlich recht gut, der 8. Film ist klar einer der besten!
Wo hast du denn nennenswerte Lücken gesehen?

Das Thema Zeitreisen ist auch zu dem Zeitpunkt schon etwas überstrapaziert in Star Trek.Anschließend dazu kommen wieder Fragen wie "Warum reist der Kubus/Sphäre" nicht schon früher in die Vergangenheit?

Überhaupt die Invasion wieder nur mit einem Kubus wirkt irgendwie plump.Unter dem Motto "wir reisen eh in die Vergangheit um euch zu assimilieren"....




06.12.2010, 16:35

 
Lieutenant Commander
NickHavoc Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

7112 CP

Aktivitätsquote:

0.77%

Benutzergrafik
Beitraglink: 345207
Eigentlich nicht.
Die Borg haben, mit verbesserter Technik seit Wolf 359, einen weiteren Feindanflug versucht. Sie wären auch erfolgreich gewesen, wäre da die Enterprise nicht im letzten Moment erschienen und hätte dem Kubus mit der Koordination von Exborg Picard den Todesstoß gegeben.
Also wechselten die Borg auf Plan B und setzten ihre Sphäre ab. Dass die Enterprise ihnen durch den Zeitkanal folgt war nicht eingeplant, denn eigentlich wollten sie ja nur den Warpflug verhindern um damit die Gründung der Föderation zu verhindern. Die Assimilierung der Erde wäre nur eine Art Bonus gewesen, wenn man ja grade mal da ist.




Angst vor der Zukunft haben nur Leute, die nicht vorbereitet sind

06.12.2010, 18:38

 
Kadett
Nevek Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Voyager's Journey Familienlogo

608 CP

Aktivitätsquote:

64.42%

Benutzergrafik
Beitraglink: 345211
NickHavoc schrieb am 6. Dezember 2010, 18.38 Uhr:
Eigentlich nicht.
Die Borg haben, mit verbesserter Technik seit Wolf 359, einen weiteren Feindanflug versucht. Sie wären auch erfolgreich gewesen, wäre da die Enterprise nicht im letzten Moment erschienen und hätte dem Kubus mit der Koordination von Exborg Picard den Todesstoß gegeben.
Also wechselten die Borg auf Plan B und setzten ihre Sphäre ab. Dass die Enterprise ihnen durch den Zeitkanal folgt war nicht eingeplant, denn eigentlich wollten sie ja nur den Warpflug verhindern um damit die Gründung der Föderation zu verhindern. Die Assimilierung der Erde wäre nur eine Art Bonus gewesen, wenn man ja grade mal da ist.

Warum setzt man Plan B nicht von Anfang an ein?

Vieleicht bin ich schon von Voyager verwöhnt aber man hätte 3 Kuben schicken können.




06.12.2010, 19:37

 
Lieutenant Commander
NickHavoc Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

7112 CP

Aktivitätsquote:

0.77%

Benutzergrafik
Beitraglink: 345217
Weil es der Plan B ist setzt man ihn auch nicht sofort ein.

Rein rechnerisch ist EIN Kubus einer Armada der Föderation überlegen - hat der Kubus auch bewiesen, immerhin sah es recht düster für die Föderation aus. Bis Picard mit der Enterprise dazu kam - frische, beachtliche Feuerkraft und die Spionage-Bonuskarte, der vernichtende Angriff geht ja auf Picard, weil er die Borg "abgehört" hat und ihre schwächste Stelle mithören konnte.
Mehr als einen Kubus zu schicken wäre ineffizient gewesen, Verschwendung von Ressourcen (oder wie man in der Logistik sagt: Muda). Schließlich sind die Borg auf Effizienz und Effektivität ausgerichtet. Und das heißt eben die richtigen Dinge tun (nur einen Kubus schicken) und dafür die Dinge richtig tun (assimilieren). Nur das mit der Effektivität müssen sie bei der Föderation noch üben Grafik




Angst vor der Zukunft haben nur Leute, die nicht vorbereitet sind

06.12.2010, 20:09

Optionen
Als Gast steht nur zur Auswahl das Thema als RSS Feed abonnieren.

Copyright