Herzlich Willkommen im STVC!

Community-Menü

Brücke Chat Forum TrekBay Wer ist online?


Forum



 
Fähnrich
Deus_Irae Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Die Nörgler Familienlogo

3261 CP

Aktivitätsquote:

0.07%

Benutzergrafik
Beitraglink: 25121
Dennoch: ein Sammelkonto für den User der Jahres wäre klasse. Webmaster oder VC sollen sagen, ob sowas problemlos geht (programmtechnisch).




Das Wort "Vegetarier" kommt aus dem indianischen und heißt "zu blöd zum Jagen"!!

29.12.2005, 12:14

 
Lieutenant Commander
Mark2 Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Exil-Bankwärmer Familienlogo

6040 CP

Aktivitätsquote:

1.89%

Benutzergrafik
Beitraglink: 25123
Deus_Irae schrieb am 29. Dezember 2005, 12.14 Uhr:
Dennoch: ein Sammelkonto für den User der Jahres wäre klasse. Webmaster oder VC sollen sagen, ob sowas problemlos geht (programmtechnisch).

Dann kontaktier VC noch schnell. Wie du weißt ist er ab 1. Januar nicht mehr zu erreichen.




ICQ: 322874041

29.12.2005, 12:16

 
Lieutenant
Temudschin Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Die Nörgler Familienlogo

4281 CP

Aktivitätsquote:

11.03%

Benutzergrafik
Beitraglink: 25125
Deus_Irae schrieb am 29. Dezember 2005, 12.02 Uhr:

Temudschin schrieb am 29. Dezember 2005, 11.16 Uhr:
Bei freiwilliger Löschung bin ich dafür, die das die LP verschenkt werden können. Bei Löschung wegen eine Vergehens oder der User nimmt das Recht, LP zu verschenken nicht wahr, dann werden die LP nach dem Zufallsprinzip (oder irgendeinem anderen Prinzip, z.B. Bestenliste) an die User verteilt. (Jeder User kriegt einen LP, wenn die Liste durch ist, gehts von vorne los)

Das mit einem Punkt pro User halte ich für schlecht, da das enorme Auswirkungen auf die Ratszusammensetzung hat und laufende Wahlen zu einem Glücksspiel macht.

Ich bin dafür, dass der User, der gelöscht wird (egal ob freiwillig oder zwangsweise), seine LP entweder auf einen anderen User seines Vertrauens übertragen kann oder auf ein "Sammelkonto" überweist.

Was passiert mit dem Sammelkonto? Ob nun alle meine Punkte u.u. aneinen user gehen, den ich nicht leiden kann, oder ob sie sich verteilen. Wenn man die LP nur an Zahler als Bonus gibt, dann dürfte sich das nicht auf die Ratszusammensetzung auswirken ,das die Zahler ja schon im Rat sind. Warum sollen meine LP an einen User des Jahres gehen, den ich vielleicht nicht leiden kann?

Alternativ: die LP fallen der Comm zu.




"Schlägts dich in Scherben, ich steh für zwei! Und gehts ans Sterben, ich bin dabei!" Gilbert Wolzow

29.12.2005, 12:18

 
Kotori_Chan
(gelöschter User)
Kommunikator
Beitraglink: 25128
kann nicht jeder bei seiner löschung selbst entscheidenw as damit passiert? naja, gesetzt dem fall das es den betreffenden dann überhaupt noch interessiert*G*^^

ich meine, wenn man sagt, hey, ich will mich löschen lassen, kann er doch auch sagen was mit seinem "nachlasss" geschieht..^^(testament schreibenGrafikGrafik)




29.12.2005, 12:21

 
Fähnrich
Deus_Irae Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Die Nörgler Familienlogo

3261 CP

Aktivitätsquote:

0.07%

Benutzergrafik
Beitraglink: 25136
Temudschin schrieb am 29. Dezember 2005, 12.18 Uhr:

Deus_Irae schrieb am 29. Dezember 2005, 12.02 Uhr:

Temudschin schrieb am 29. Dezember 2005, 11.16 Uhr:
Bei freiwilliger Löschung bin ich dafür, die das die LP verschenkt werden können. Bei Löschung wegen eine Vergehens oder der User nimmt das Recht, LP zu verschenken nicht wahr, dann werden die LP nach dem Zufallsprinzip (oder irgendeinem anderen Prinzip, z.B. Bestenliste) an die User verteilt. (Jeder User kriegt einen LP, wenn die Liste durch ist, gehts von vorne los)

Das mit einem Punkt pro User halte ich für schlecht, da das enorme Auswirkungen auf die Ratszusammensetzung hat und laufende Wahlen zu einem Glücksspiel macht.

Ich bin dafür, dass der User, der gelöscht wird (egal ob freiwillig oder zwangsweise), seine LP entweder auf einen anderen User seines Vertrauens übertragen kann oder auf ein "Sammelkonto" überweist.

Was passiert mit dem Sammelkonto? Ob nun alle meine Punkte u.u. aneinen user gehen, den ich nicht leiden kann, oder ob sie sich verteilen. Wenn man die LP nur an Zahler als Bonus gibt, dann dürfte sich das nicht auf die Ratszusammensetzung auswirken ,das die Zahler ja schon im Rat sind. Warum sollen meine LP an einen User des Jahres gehen, den ich vielleicht nicht leiden kann?

Alternativ: die LP fallen der Comm zu.

Punkte an einen User => keine Veränderung im Stimmverhältnis in der Ratsversammlung, da +1 und -1 User bzw. wenn der Begünstigte schon Mitglied ist, sinkt die Zahl er Stimmberechtigten um 1

Verteilung der Punkte an n User, die nicht auch schon Mitglied im Rat sind: die Zahl der Stimmberechtigten erhöht sich um n-1

Natürlich könnte man auch nur an Ratsmitglieder verteilen. Das würde dann zwar nichts an den Stimmverhältnissem ändern, jedoch IMO zu einer massiven Benachteiligung der anderen User führen.

Ich halte es für den saubersten Weg, wenn der User selbst bestimmen kann. Das Sammelkonto wäre auch nur für den Fall da, dass er wirklich keinen findet, der ihm sympathisch ist oder er lieber z.B. eine User-des-Jahres-Wahl unterstützen möchte.




Das Wort "Vegetarier" kommt aus dem indianischen und heißt "zu blöd zum Jagen"!!

29.12.2005, 12:30

 
Lieutenant
Temudschin Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Die Nörgler Familienlogo

4281 CP

Aktivitätsquote:

11.03%

Benutzergrafik
Beitraglink: 25153
Das es klar ist, das der User im Zweifel spenden kann, wem er will, wenn er gelöscht wird/werden will, ist klar. Das will niemand, zumindest ich nicht, in abrede stellen. Wir reden hier von dem Fall, das dies nicht geschieht (ich zumindest)
Ansonsten betrachte ich es als Benachteiligung, das ausgerechnet der User des Jahres die Punkte kriegt. Und wenn der User gelöscht wird, ändern sich so oder so die Mehrheitsverhältnisse. (n=Zahl der Ratsmtiglieder auf n-1)




"Schlägts dich in Scherben, ich steh für zwei! Und gehts ans Sterben, ich bin dabei!" Gilbert Wolzow

29.12.2005, 12:55

 
Fähnrich
Deus_Irae Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Die Nörgler Familienlogo

3261 CP

Aktivitätsquote:

0.07%

Benutzergrafik
Beitraglink: 25163
Temudschin schrieb am 29. Dezember 2005, 12.55 Uhr:
Das es klar ist, das der User im Zweifel spenden kann, wem er will, wenn er gelöscht wird/werden will, ist klar. Das will niemand, zumindest ich nicht, in abrede stellen. Wir reden hier von dem Fall, das dies nicht geschieht (ich zumindest)
Ansonsten betrachte ich es als Benachteiligung, das ausgerechnet der User des Jahres die Punkte kriegt. Und wenn der User gelöscht wird, ändern sich so oder so die Mehrheitsverhältnisse. (n=Zahl der Ratsmtiglieder auf n-1)

Über den User des Jahres -sofern es überhaupt so einen geben sollte- würde natürlich ganz demokratisch im Rat abgestimmt, d.h. grundsätzlich hätte jeder Kandidat die gleichen Vorausetzungen. Insofern halte ich es für fragwürdig, von einer Benachteiligung der anderen User zu sprechen.

Und Änderung ist nicht gleich Änderung. Mit jeder zusätzlichen Stimme verlieren alle anderen an Bedeutung (ist eine Grenzwertbetrachtung) und außerdem können solche Sachen wie bei Dr.V-Nikolaus-Aktion geschehen. Zusätzliche Stimmen können eine gültige Wahl zu einer ungültigen machen, während dieses bei einer Verrignerung des Rates nicht geht.




Das Wort "Vegetarier" kommt aus dem indianischen und heißt "zu blöd zum Jagen"!!

29.12.2005, 13:13

 
Fähnrich
Vermessungsschiff Geschlecht-Symbol
Kommunikator

2493 CP

Aktivitätsquote:

0.23%

Dummy-Grafik
Beitraglink: 25172
Deus_Irae schrieb am 29. Dezember 2005, 13.13 Uhr:

Temudschin schrieb am 29. Dezember 2005, 12.55 Uhr:
Das es klar ist, das der User im Zweifel spenden kann, wem er will, wenn er gelöscht wird/werden will, ist klar. Das will niemand, zumindest ich nicht, in abrede stellen. Wir reden hier von dem Fall, das dies nicht geschieht (ich zumindest)
Ansonsten betrachte ich es als Benachteiligung, das ausgerechnet der User des Jahres die Punkte kriegt. Und wenn der User gelöscht wird, ändern sich so oder so die Mehrheitsverhältnisse. (n=Zahl der Ratsmtiglieder auf n-1)

Über den User des Jahres -sofern es überhaupt so einen geben sollte- würde natürlich ganz demokratisch im Rat abgestimmt, d.h. grundsätzlich hätte jeder Kandidat die gleichen Vorausetzungen. Insofern halte ich es für fragwürdig, von einer Benachteiligung der anderen User zu sprechen.

Und Änderung ist nicht gleich Änderung. Mit jeder zusätzlichen Stimme verlieren alle anderen an Bedeutung (ist eine Grenzwertbetrachtung) und außerdem können solche Sachen wie bei Dr.V-Nikolaus-Aktion geschehen. Zusätzliche Stimmen können eine gültige Wahl zu einer ungültigen machen, während dieses bei einer Verrignerung des Rates nicht geht.

in wie weit ungültig machen? da ja in Vorwahl zu den Admin eineige Stimmen dazu gekommen sind...




Mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind...

29.12.2005, 13:30

 
Fähnrich
Deus_Irae Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Die Nörgler Familienlogo

3261 CP

Aktivitätsquote:

0.07%

Benutzergrafik
Beitraglink: 25180
Vermessungsschiff schrieb am 29. Dezember 2005, 13.30 Uhr:
in wie weit ungültig machen? da ja in Vorwahl zu den Admin eineige Stimmen dazu gekommen sind...

Eine Wahl ist dann gültig, wenn 51% der aktuellen Ratsmitglieder abgestimmt haben. Nehmen wir an, diese 51% haben abgestimmt und nun ändert sich die Gesamtzahl der Ratsmitglieder schlagartig. Dadurch stellen die schon abgegeben Stimmen keine 51%-Mehrheit mehr da.

Bsp:
Rat 100MG -> 51MG müssen abstimmen, damit die Wahl gültig ist
Rat +20MG = 120MG ->61 müssen abstimmen, damit die Wahl gültig ist.




Das Wort "Vegetarier" kommt aus dem indianischen und heißt "zu blöd zum Jagen"!!

29.12.2005, 13:38

 
Fähnrich
Vermessungsschiff Geschlecht-Symbol
Kommunikator

2493 CP

Aktivitätsquote:

0.23%

Dummy-Grafik
Beitraglink: 25182
Deus_Irae schrieb am 29. Dezember 2005, 13.38 Uhr:

Vermessungsschiff schrieb am 29. Dezember 2005, 13.30 Uhr:
in wie weit ungültig machen? da ja in Vorwahl zu den Admin eineige Stimmen dazu gekommen sind...

Eine Wahl ist dann gültig, wenn 51% der aktuellen Ratsmitglieder abgestimmt haben. Nehmen wir an, diese 51% haben abgestimmt und nun ändert sich die Gesamtzahl der Ratsmitglieder schlagartig. Dadurch stellen die schon abgegeben Stimmen keine 51%-Mehrheit mehr da.

Bsp:
Rat 100MG -> 51MG müssen abstimmen, damit die Wahl gültig ist
Rat +20MG = 120MG ->61 müssen abstimmen, damit die Wahl gültig ist.

Grafik und wieso würde dann die Vorwahl als gültig erklärt will natürlich jetzt nicht wieder ein altes Thema aufschlagen aber bei einigen die sicher waren waren ja zum Schluss so...




Mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind...

29.12.2005, 13:40

Optionen
Als Gast steht nur zur Auswahl das Thema als RSS Feed abonnieren.

Copyright