Herzlich Willkommen im STVC!

Community-Menü

Brücke Chat Forum TrekBay Wer ist online?


Biographie des Charakters

Charlie 'Trip' Tucker

Titelgrafik zur Biographie

Name des Charakters:
Charlie 'Trip' Tucker
Geburtsdatum des Charakters:
Rang des Charakters:
Commander
Geburtsort des Charakters:
Erde
Familienstand des Charakters:
Ledig
Name des Schauspielers:
Connor Trinneer
Geburtsdatum des Schauspielers:
19.03.1969
Geburtsort des Schauspielers:
Walla Walla, Washington
Familienstand des Schauspielers:
Verheiratet

Chefingenieur. Anfang 30. Nach dem Captain der ranghöchste menschliche Offizier an Bord. Er stammt aus dem Süden und benutzt seinen "Landcharme" um sein Gegenüber zu entwaffnen. Er hat einen derben, manchmal sarkastischen Sinn für Humor. Er ähnelt McCoy aus "Star Trek: Classic".

"Spike" wurde von Captain Archer ausgewählt. Archer ist für ihn eine Art Mentor. Beide sind sehr gute Freunde. Obwohl Spike ein brillianter Mechaniker ist, hat er wenig Erfahrung mit dem Umgang bei Erst-Kontakten. Er fühlt sich dann manchmal wie ein Fisch auf dem Trockenen.

Biographie des Schauspielers

Connor Trinneer

Connor Trinneer wurde in Walla Walla, Washington, geboren. Er besuchte die "Pacific Lutheran"-Universität in Washington, wo er Football spielte und das Theater entdeckte. Er machte seinen Abschluss in Schauspielen mit einem B.F.A. und machte dann weiter und erreichte ein M-F.A. in Schauspiel und Regie an der Universität von Missouri in Kansas City.

Seine Gastauftritte in Fernsehserien beinhalten Rollen in einigen Serien, darunter sind "Freaky Links", "Gideon's Crossing", "Melrose Place", "Touched by an Angel", "Pensacola" und "ER". Auch hatte er eine wiederkehrende Rolle in "One Life To Live". Er spielte auch in den Independentfilmen "Duncan's Shadow" und "Raindogs".

Trinneer tauchte auch in dem PBS-Film "Far East" und in dem HBO-Film "*61" auf.

Sein Theaterhintergrund beinhaltet einige Off-Broadway- und regionale Produktionen von "Hamlet", "Much Ado About Nothing", "Far East", " The Rover", "The Tempest", "Picnic", "Julius Caesar" und "Arcadia".

Trinneer zog vor kurzem nach L.A. um. Seine Freizeit verbringt er mit Wandern, Surfen, Snowboarden, Lesen und Reisen und er ist ein Anfänger beim Münzen-Sammeln.

Artikel geschrieben von Alexandra Wenk (aw); aktualisiert am 07.08.2005 [11858 Aufrufe; 0 Kommentare]


Copyright