Herzlich Willkommen im STVC!

Community-Menü

Brücke Chat Forum TrekBay Wer ist online?


Episodeninhalt

Prüfungen

Titelgrafik zur Episode

Vorherige Episode:
Ein Planet wehrt sich
Nächste Episode:
Worfs Brüder
Originaltitel:
Coming Of Age
Regie:
Michael Vejar
Story:
Drehbuch:
Sandy Fries
Gaststars:
Ward Costello als Admiral Quinn

Robert Schenkkan als Commander Remmick

John Putch als Mordock

Robert Ito als Offizier Chang

Stephen Gregory als Jake Kurland

Tasia Valenza als T'Shanik

Estee Chandler als Oliana Mirren

Brendan McKane als Techniker Nr. 1

Wyatt Knight als Techniker Nr. 2

Daniel Riordan als Rondon

Erstausstrahlung in Deutschland:
02.03.1991
Erstausstrahlung in den USA:
14.03.1988

Inhalt

Die "Enterprise" fliegt nach Relva XII, wo Wesley Crusher an der Aufnahmeprüfung für die Sternenflottenakademie teilnehmen soll. Sein bester Freund Jake Kurland hat leider nicht genügend Punkte und wird gar nicht erst zur Prüfung zugelassen.

In der Zwischenzeit kommen Admiral Gregory Quinn und Lt. Comm. Dexter Remmick an Bord. Remmick soll eine Überprüfung Picards durchführen und dafür die Crew befragen. Die Crew soll sich kooperativ stellen. Wesley wird in der Zwischenzeit mehreren Prüfungen unterzogen, die er alle mit Bravour meistert. Er hat nur Angst vor einem Psychotest, der durchgeführt werden soll.

Sein Freund Jake Kurland stiehl ein Shuttle, um auf Beltane IX als Frachterpilot anzuheuern. Er fühlt sich als Versager, da er noch nicht einmal für Aufnahmeprüfung zugelassen wurde. Aufgrund eines Bedienungsfehlers droht Jake mit dem Shuttle auf Relva abzustürzen, doch Picard weist ihn an, wie er das Shuttle steuern soll und so kann er heil auf die "Enterprise" zurückkehren.

Remmick befragt unterdessen die Brückenoffiziere über Picard aus. Alle stellen sich auf seine Seite. Als Remmick ganz sicher ist, dass Picard sauber ist und er Admiral Quinn davon berichtet, teilt Quinn Picard mit, dass er seine Gründe für die Untersuchung hatte. Er ist sich sicher, dass jemand oder etwas versucht, der Sternenflotte zu schaden. Er wollte deshalb bei Picard ganz sicher gehen. Quinn bietet Picard an, den Posten als Leiter der Sternenflottenakademie zu beziehen und zum Admiral befördert zu werden. Picard erbittet sich Bedenkzeit.

In der Zwischenzeit wird Wesley auf Relva dem Psychotest unterzogen. Er kommt in einen dunklen Raum. Plötzlich hört er von draußen Schreie. Er läuft auf den Gang und folgt den Schreien bis zum Umweltlabor. Dort herrscht nach einer Explosion große Aufregung, ein Mann ist eingeklemmt, ein anderer kauert erstarrt vor Angst in einer Ecke. Der Raum soll in einer Minute versiegelt werden. Wesley befreit den eingeklemmten Mann und schafft diesen aus dem Umweltlabor. Er redet auch auf den ängstlichen Mann ein, aber dieser lässt sich nicht dazu bewegen, dass Umweltlabor zu verlassen und wird eingeschlossen.

Dies war bereits der Test. Wesley hatte Angst vor einer solchen Situation, weil er sich sicher war, dass er sich nicht entscheiden könne und außerdem Angst davor hatte, die falsche Entscheidung zu treffen. Wesley muss sich im nächsten Jahr nochmal um die Aufnahme in der Sternenflottenakademie bewerben.

Picard hat zwischenzeitlich auch eine Entscheidung getroffen. Er möchte weiterhin an Bord der "Enterprise" bleiben.

Kritik

Folgt, sobald der Inhalt abrufbar ist.

Artikel geschrieben von Mirjam Siebholz (ms); aktualisiert am 08.11.2004 [15334 Aufrufe; 1 Kommentar]


Copyright